Archiv der Kategorie: Film

Filmclub: Die Fälschung

[ 3. Dezember 2019; 18:00 bis 20:00. ] Université de Neuchâtel
Espace Tilo-Frey 1
Salle RE.48

 

 

Gleich nachdem Volker Schlöndorff für Die Blechtrommel 1980 als erster deutscher Regisseur den Oscar erhalten hatte, widmete er sich der Verfilmung einer weiteren anspruchvollen literarischen Vorlage, des eben erschienenen grossen zeitkritischen Romans von Nicolas Born Die Fälschung.

Darsteller: Bruno Ganz, Hanna Schygulla, Jean Carmet,
Jerzy Skolimowski, Gila von Weitershausen

 

Die Fälschung

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | Kommentare deaktiviert

Filmclub: Die Blumen von gestern

[ 28. Januar 2020; 18:00 bis 20:00. ] Université de Neuchâtel
Espace Tilo-Frey 1
Salle RE.48

 

 

70 Jahre nach Kriegsende greift der Regisseur und Autor Chris Kraus das Thema Vergangenheitsbewältigung neu auf, und zwar in Form einer romantischen Komödie, in der sich der Enkel eines SS-Mörders und die Enkelin eines Holocaust-Opfers ineinander verlieben. Herausragend ist die Schauspielkunst Lars Eidingers als wütender, kopflastiger
Forscher mit Potenzstörungen und Adèle [...]

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | Kommentare deaktiviert

Filmclub: Mahler auf der Couch

[ 18. Februar 2020; 18:00 bis 20:00. ] Université de Neuchâtel
Espace Tilo-Frey 1
Salle RE.48

 

 

Wien, kurz vor der vorletzten Jahrhundertwende, zur Zeit der Secession. Die ganze Stadt ist
künstlerisch erregt. Gustav Mahler ist der um einige Jahre jüngeren Alma Schindler verfallen, umwirbt
sie, heiratet sie und erfährt eine ungeahnte Steigerung seiner Kreativität. Dann kommt im Sommer
1910 der schreckliche Brief von Walter Gropius. Er schreibt über [...]

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | Kommentare deaktiviert

Filmclub: Auf der anderen Seite

[ 10. März 2020; 18:00 bis 20:00. ] Université de Neuchâtel
Espace Tilo-Frey 1
Salle RE.48

 

Ein junger Germanistikprofessor mit türkischen Wurzeln reist aus Hamburg in sein Ursprungsland, um dort nach der Tochter einer Prostituierten zu suchen, an deren Tod sein Vater Schuld trägt. Dieser und ein zweiter Todesfall verbindet schliesslich die Schicksalsfäden von sechs ganz unterschiedlichen Menschen in Istanbul vor 10 Jahren mit dem aufkommenden [...]

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | Kommentare deaktiviert