Filmclub: Die Fälschung

Dez ’19
3
18:00

Université de Neuchâtel
Espace Tilo-Frey 1
Salle RE.48

 

 

Gleich nachdem Volker Schlöndorff für Die Blechtrommel 1980 als erster deutscher Regisseur den Oscar erhalten hatte, widmete er sich der Verfilmung einer weiteren anspruchvollen literarischen Vorlage, des eben erschienenen grossen zeitkritischen Romans von Nicolas Born Die Fälschung.

Darsteller: Bruno Ganz, Hanna Schygulla, Jean Carmet,
Jerzy Skolimowski, Gila von Weitershausen

 

Die Fälschung

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | Kommentare deaktiviert

Filmclub: Die Blumen von gestern

Jan
28
18:00

Université de Neuchâtel
Espace Tilo-Frey 1
Salle RE.48

 

 

70 Jahre nach Kriegsende greift der Regisseur und Autor Chris Kraus das Thema Vergangenheitsbewältigung neu auf, und zwar in Form einer romantischen Komödie, in der sich der Enkel eines SS-Mörders und die Enkelin eines Holocaust-Opfers ineinander verlieben. Herausragend ist die Schauspielkunst Lars Eidingers als wütender, kopflastiger
Forscher mit Potenzstörungen und Adèle Haenels als impulsive, unberechenbare Praktikantin.

D/A 2016, 125 Minuten
Regie: Chris Kraus
Darsteller: Lars Eidinger, Adèle Haenel, Jan Josef Liefers, Hannah Herzsprung

Flyer: Die Blumen von gestern

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | Kommentare deaktiviert

Filmclub: Mahler auf der Couch

Feb
18
18:00

Université de Neuchâtel
Espace Tilo-Frey 1
Salle RE.48

 

 

Wien, kurz vor der vorletzten Jahrhundertwende, zur Zeit der Secession. Die ganze Stadt ist
künstlerisch erregt. Gustav Mahler ist der um einige Jahre jüngeren Alma Schindler verfallen, umwirbt
sie, heiratet sie und erfährt eine ungeahnte Steigerung seiner Kreativität. Dann kommt im Sommer
1910 der schreckliche Brief von Walter Gropius. Er schreibt über das Liebesverhältnis, das seit einiger
Zeit zwischen ihm und Alma besteht. Eine Katastrophe. Mahler sucht Rat bei Sigmund Freud. Ein melodramatischer Film, in dem Freuds Analyse in Mahlers Musik aufgeht.

 

D/A 2010, 101 Minuten
Regie: Percy Adlon, Felix Adlon
Darsteller: Johannes Silberschneider, Karl Markovics, Barbara Romaner, Eva Mattes

Flyer Mahler auf der Couch

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | Kommentare deaktiviert

Filmclub: Auf der anderen Seite

Mrz
10
18:00

Université de Neuchâtel
Espace Tilo-Frey 1
Salle RE.48

 

Ein junger Germanistikprofessor mit türkischen Wurzeln reist aus Hamburg in sein Ursprungsland, um dort nach der Tochter einer Prostituierten zu suchen, an deren Tod sein Vater Schuld trägt. Dieser und ein zweiter Todesfall verbindet schliesslich die Schicksalsfäden von sechs ganz unterschiedlichen Menschen in Istanbul vor 10 Jahren mit dem aufkommenden Nationalismus und der rabiaten Unterdrückung von politisch Andersdenkenden.
In seinem wundervollen Film setzt sich Fatih Akin mit den grossen Themen Liebe, Tod und Leidenschaft auseinander und erkundet die zwischenmenschlichen Beziehungen in zwei Kulturen auf berührende Weise.

 

D 2007, 116 Minuten
Regie: Fatih Akin
Darsteller: Nurgül Yesilcay, Baki Davrak, Patriycia Ziolkowska, Hanna Schygulla

Flyer Auf der anderen Seite

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | Kommentare deaktiviert

Autorenlesung: Gianna Molinari, Hier ist noch alles möglich

Mrz
24
19:30

Théâtre du Pommier
Rue du Pommier 9
2000 Neuchâtel

 

 

Gianna Molinari wurde 1988 in Basel geboren und lebt in Zürich. Sie studierte von 2009 bis 2012 Literarisches Schreiben am Schweizerischen Literaturinstitut Biel und danach Neuere Deutsche Literatur an der Universität Lausanne.
Für einen Auszug aus ihrem ersten Roman Hier ist noch alles möglich wurde sie in Klagenfurt mit dem 3sat-Preis ausgezeichnet. 2018 erhielt sie den Robert-Walser-Preis. Ihr Debütroman kam auf die Shortlist des Schweizer Buchpreises.
Eine Frau arbeitet als Nachtwächterin in einer Kartonfabrik. Ein Wolf streift durchs Umland und übers Gelände. Ein Mann ist vom Himmel gefallen. In knappen Sätzen und mit einer luziden Sprache verzeichnet Gianna Molinari eine Welt, die im
gemeinhin Gewöhnlichen ausserordentlich ist. Eine Welt, in der sich eben noch stabiles Gebiet auffaltet und rissig wird – und in der neue Grenzziehungen nötig werden.

 

 

 

Flyer Gianna Molinari

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Lesung | Kommentare deaktiviert

Vortrag von Régine Bonnefoit zu Dürrenmatts Karrikaturen

Apr
28
18:00

Université de Neuchâtel
Espace Tilo-Frey 1
Salle RE.48

Veröffentlicht unter Allgemein, Weitere Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert

Theater: Abendstunde im Spätherbst

Mai
7
19:00

Centre Dürrenmatt
Terrasse

Veröffentlicht unter Allgemein, Bühne | Kommentare deaktiviert

Generalversammlung 2019 Deutsch Club Neuchâtel

Sep ’19
25
19:00

 

 

 

Unsere 45. Saison steht an und beginnt wie üblich mit unserer jährlichen Generalversammlung.

Unsere Mitglieder und alle, die sich für unsere Tätigkeit interessieren, sind dazu herzlich eingeladen: Mittwoch 25. September 2019 um 19 Uhr im Restaurant le Jura (rue de la Treille 7), 1. Stock. Anschliessend fakultatives Abendessen.

Weitere Informationen im
Generalversammlung 2019

Das Programm der Saison 2019/20 wird Anfang Oktober veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Allgemein, Weitere Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert